Lebendig und erholsam

Das Foto zeigt Herr Ortsvorsteher Franz Kowaschik
Ortsvorsteher Franz Kowaschik

Sehr verehrte Leserinnen und Leser,

ich freue mich, Sie auf den Internetseiten Michelbachs begrüßen zu dürfen.

Wir in Michelbach sind mit unseren knapp 2000 Einwohnern ein besonders lebendiger Stadtteil Gaggenaus. Hier im Netz finden Sie umfangreiche Informationen über unsere Aktivitäten im Dorf und unsere Dorfgemeinschaft.

Eingebettet in die wunderschöne Landschaft des Nordschwarzwaldes bieten wir den Erholungssuchenden ein gut ausgebautes Wanderwegenetz mit interessanten und informativen Themenwegen. Schauen Sie sich auf den Internetseiten um oder besser noch, besuchen Sie uns in Michelbach. Wir freuen uns auf Sie!

Auf Wiedersehen im Fachwerkdorf Michelbach

Ihr Ortsvorsteher

Franz Kowaschik

Mitarbeiten an der Zukunft

Wie sieht unser Stadtteil in der Zukunft aus? Welche Wünsche und Ziele haben die Bürger für die künftige Entwicklung ihres Heimatortes?

Zu diesen Fragen wurde vor einigen Monaten eine Bürgerbefragung durchgeführt. Die Ergebnisse finden sich unter den unten stehenden Links. Auf Basis der gewonnenen Erkenntnisse sollen nun mehrere Projektteams aus Ortschaftsrat und engagierten Mitbürgern gebildet werden.

Wer Interesse an der Mitarbeit an einem Teilprojekt hat, kann sich bei den Ortsvorstehern oder bei den einzelnen Ortschaftsräten melden. Jede Idee ist willkommen.

Michelbacher Webcam

Der Blick vom Michelbacher Kirchköpfel aus über das Fachwerkdorf hinweg in Richtung Merkur ist malerisch. Wer diesen Blick auch außerhalb einer Wanderung nicht missen möchte, hat dazu wieder den ganzen Tag über Gelegenheit, denn die Michelbacher Webcam ist dank großzügiger Unterstützung von Peter Bastian wieder aktiv. Betrieben wird die Webcam von den RundwegFreunden Michelbach.

Michelbach im Porträt

Goldmedaillendorf – so wird Michelbach oft genannt. Denn das idyllische Fachwerkdorf hat in der Vergangenheit schon viele Preise beim Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ gewonnen.

Warum? Weil Michelbach weitaus mehr bietet als man es erwarten würde. Beispiel Infrastruktur: Selten verfügt ein Ort mit 2100 Einwohnern über eine solche Versorgungsstruktur mit Metzgerei, fünf Gasthäusern, ein Naturfreunde-Haus sowie Filialen von Post, Banken und Bäckerei.

Dazu kommen neben Kindergarten und Grundschule Einrichtungen wie die Freizeitanlage Gumbe, das Heimatmuseum Michelbach, das Hirtenhaus oder die multifunktionale Wiesentalhalle. 

Außergewöhnlich sind das hohe bürgerschaftliche Engagement und die starke Identifikation mit dem Ort. Wenn es um dörfliche Angelegenheiten geht, werden alle Kräfte mobilisiert und Beeindruckendes geleistet.

So ist Michelbach mit seinem Dorffest oder seinen Rundwanderwegen weit über die Region hinaus bekannt. Auf dem historischen Grenzweg zwischen Baden und Württemberg lässt sich Geschichte erleben.

Über zwanzig Vereine sorgen im Ort für ein breit gefächertes Angebot. Klar, dass man in einem solchen Dorf mit dieser Lebensqualität sehr gut wohnen kann. Zumal auch die Anbindung an Gaggenau über Straße, Radweg und ÖPNV sehr gut ist. In dem Ort findet man nach hektischem Alltag Ruhe in idyllischer, gepflegter Umgebung.

Neubaugebiet 'Hofstätte/Mühlfeld'

Das Foto zeigt ein neues Haus im Baugebiet 'Hofstätte' in Michelbach
Mit dem Baugebiet wurde am südlichen Rand Michelbachs ein Plangebiet geschaffen, bei dem die Stadtplaner den Akzent auf eine lockere Anordnung der Baugrundstücke gelegt haben. Dies führt in Verbindung mit der Einteilung der Baufenster zu einer Öffnung des Gebietes und dadurch zu einer weitgehend freien Sicht in Richtung Ortskern. Der rückwärtige Teil des Planbereiches grenzt an die freie Feldlage, die außerdem den Freizeitwert der Baugrundstücke nochmals verbessert.
mehr

Leben in Michelbach

Verwaltungsstelle
Rathaus Michelbach
Telefon: 07225 / 1324
Öffnungszeiten:
donnerstags 15.00-18.00 Uhr Mehr erfahren
Ortschaftsrat Michelbach
Ortschaftsrat
Aufgaben und Mitglieder des Ortschaftsrates mit Kontaktdaten Mehr erfahren
Grundschule Michelbach
Grundschule
Grundschule
Telefon: 07225 / 72560 Mehr erfahren
Kindergarten St. Michael
Kindergarten
Katholischer Kindergarten
'St. Michael'
Telefon: 07225 / 5938 Mehr erfahren
Das Foto zeigt die katholische Kirche St. Michael
Kirchengemeinde
Katholische Kirche 'St. Michael'
Telefon: 07225 / 1473 Mehr erfahren
Michelbacher Verein
Vereine
Alle Vereine und Gemeinschaften im Überblick Mehr erfahren
Veranstaltung in Michelbach
Veranstaltungen
Feste und Veranstaltungen im Ortsteil Mehr erfahren
Gedeckter Tisch in Michelbach
Gastronomie
Alles für das leibliche Wohl im Überblick Mehr erfahren

Im Zeichen vergangener Zeiten: Das Michelbacher Dorffest

Das Foto zeigt den Umzug während des Dorffestes vor der Kulisse von Fachwerkhäusern

Michelbacher Dorffest

Die Vereinsgemeinschaft organisiert seit 1978 zusammen mit dem Ortschaftsrat alle zwei Jahre am ersten Septemberwochenende das Dorffest. Es geht zurück auf die erste „Hockete“, die der Musikverein 1974 auf dem Lindenplatz veranstaltet hatte. Bei dem Fest wird die über 900-jährige Geschichte, Brauchtum und dörfliches Leben in vielfältiger Form dargestellt. Der Ortskern mit den alten Fachwerkhäusern bildet hierfür die ideale Kulisse. Zu den Höhepunkten zählen immer auch der Festzug, ein umfangreiches Bühnenprogramm sowie umrahmende Veranstaltungen.

mehr

Weitere Einrichtungen

Brauchtum und Ortsverbundenheit

Der Heimatverein

Die Erforschung der Geschichte Michelbachs und die Bewahrung des historischen Ortsbildes, das sind nur zwei von einer Reihe von Zielen, die sich der Heimatverein zur Aufgabe gemacht hat.

Mehr erfahren
Zeugnis vergangener Jahrhunderte

Das Hirtenhaus

Das Michelbacher Hirtenhaus wurde einst von der Gemeinde dem Dorfhirten zugewiesen. Urkundlich dokumentiert ist dies erstmals im Jahr 1581. Es ist eines der letzten Art in der gesamten Region.

Mehr erfahren
Zu den schönsten Aussichtsterrassen

Der Michelbacher Rundweg

Der Wald, Steinbrüche, der Weinbau und die Kleinlandwirtschaft prägten einst das Leben in Michelbach. Mit dem 2006 angelegten Themen-Rundweg wird die Geschichte des Schwarzwalddorfes wieder lebendig.

Mehr erfahren

Fachklinik Fischer-Haus

Die Klinik wurde 1979 von Herrn Pfarrer Daniel Schmidt, seinerzeit Seelsorger im städtischen Krankenhaus Pforzheim, als Modellprojekt des Landes Baden-Württemberg gegründet. Aufgabe ist die stationäre Entwöhnung suchtkranker Männer.
Es werden jeweils individuell notwendige Therapien angewandt, basierend auf den
Werten eines christlichen Menschenbildes.
Ziel ist die Stabilisierung von Lebensverhältnissen und die Verbesserung der Teilhabe von Menschen mit besonderen Problemlagen.
Leitung, Bedienstete und Patienten der Klinik haben sich von Anfang an in die Michelbacher Dorfgemeinschaft integriert.
Zur Website der Klinik

Adressen in Michelbach