Direkt zur Navigation springen Direkt zum Inhalt
Auf dem Adventsmarkt wartet auch ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm auf die Besucher.
Auf dem Adventsmarkt wartet auch ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm auf die Besucher.
© Reinhold Bauer

Noch bis Sonntag, 15. Dezember, erwartet die Besucher neben einem großen Angebot an kunsthandwerklichen Artikeln und einer abwechslungsreichen Speisekarte der Marktteilnehmer, ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Musik und Auftritten.

Täglich können sich Besucher auf ein umfangreiches Bühnen- und Rahmenprogramm freuen, an dem unter anderem Musik- und Turnvereine, Tanzgruppen, Kindergärten, Schulen, Chöre, die Schule für Musik und darstellende Kunst und KINDgenau beteiligt sind.

Sabrina Burkhard, die Stimme für besondere Momente, ist am Montag, 2. Dezember, 18 Uhr, zu erleben. Pop und Rap gibt es am Dienstag, 3. Dezember, 18 Uhr, von „PAT & Bimbaz“. Die „Tollenhechte“ heizen am Mittwoch, 11. Dezember, dem Publikum mit Rock’n’Roll der 50er- und 60er-Jahre ein. Des Weiteren sind in diesem Jahr auch die Musikgruppen „HandtaschenFOURmat“, „Old Iron Blues Band“, „MarMor“, „Greki Family Band“, „Inkluba“, „SmokingZ“, „Millenium Voices“ sowie der Singer-Songwriter Sebastian Niklaus dabei. Für den besinnlichen Hörgenuss sorgen zahlreiche Chöre, wie beispielsweise der Männerchor der Sängervereinigung Ottenau, Grundschulchöre, der Chor des Gesangsvereins Liederkranz Bischweier und der Chor der Lebenshilfe „Spaß inklusive“. Den Abschluss am Sonntag, 15. Dezember, 16 Uhr machen traditionell die „Moonlights“. Bei den musikalischen Darbietungen ist für jeden Geschmack etwas geboten. Blues, Volksmusik, Gesang, Rock – die Bandbreite ist groß.

Der Adventsmarkt wird wieder täglich von 12 bis 20 Uhr geöffnet haben und so die Möglichkeit bieten, sich nicht nur nach der Arbeit, sondern auch zur Mittagspause zu treffen, zu verweilen und sich auf die Adventszeit einstimmen zu lassen.

Das ausführliche Programm findet sich hier.