Es geht voran an der Baustelle für das Regenüberlaufbecken.
Es geht voran an der Baustelle für das Regenüberlaufbecken.
© StVw

An der Baustelle für das neue Regenüberlaufbecken im Bereich Hauptstraße/Sulzbacher Straße sind nach einer Pause über Weihnachten nun wieder Bagger und Baumaschinen im Einsatz. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, wurde diese Woche planmäßig mit dem zweiten Bauabschnitt begonnen, der insbesondere die Sulzbacher Straße betrifft. Die Sulzbacher Straße ist in diesem Bereich voll gesperrt, die Hauptstraße teilweise.

Verkehrsteilnehmer aus der Ebersteinstraße, die nach Sulzbach möchten, werden über die Friedhof- und Haydnstraße geführt. Wer aus Sulzbach kommt, kann über die Hans-Thoma-Straße die Stadtmitte erreichen. Nach Ottenau, Hörden, Selbach und an die B462 geht die Umleitung über die Haydnstraße. Kein größeres Problem stellt die Durchfahrt der Hauptstraße dar. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Mitte April.

Gastronomie, Handel und Dienstleister im gesamten Umfeld sind dennoch gut zu erreichen.