Jörg Schumacher
Herbstmesse vom 27. bis 30. September
© Jörg Schumacher

Wenn Kinder hinter rosa Zuckerwattewolken verschwinden, Jugendliche von Fahrgeschäften spektakulär durch die Luft gewirbelt werden und Erwachsene mit Händlern feilschen, kann das nur eins bedeuten: die Gaggenauer Herbstmesse geht wieder los. Am Freitag, 27. September, beginnt der „Warm-Up“ auf dem Annemasseplatz mit über 30 Schaustellern. Von Samstag, 28. September, bis Montag, 30. September, bieten zudem 100 Krämer ihre Ware an.

Besucher können sich beim „Warm-Up“ am Freitag auf das Rummel-Wochenende mit Freifahrten von 17.30 bis 18 Uhr einstimmen. An diesem Tag starten auch die Vereine und Gastronomen mit ihren Verzehrständen und musikalischer Unterhaltung. Bei Zinks Weinkischdl spielt ab 19.30 Uhr die Band „Tikibar“. Die offizielle Eröffnung findet am Samstag, 28. September, 14 Uhr, durch Oberbürgermeister Christof Florus und Bürgermeister Michael Pfeiffer im Annemasse-Garten statt. Zur Tradition gehört es dabei, dass es von der Drehleiter aus  Freifahrtchips für die einzelnen Fahrgeschäfte in die Besuchermenge „regnet“. Für die ganz kleinen Besucher wird wieder ein gesonderter Bereich zum Fangen der Fahrchips aufgebaut. Am Samstagabend, 20 Uhr, ist die Akustikband „Acoustic Blend“ bei Zinks Weinkischdl zu Gast.

Die beliebte Kombination „Einkaufs-Rummel“ gibt es am Sonntag, 29. September. Die Gaggenauer Einzelhändler laden zum verkaufsoffenen Sonntag, von 13 bis 18 Uhr, ein. Mit einem farbenprächtigen Feuerwerk, das von der Firma AW Pyrotechnik aus Weinheim organisiert wird, wird der Sonntag um 20.30 Uhr gekrönt.  Erstmalig gibt es auch am Montagabend, 19.30 Uhr, Livemusik in Zinks Weinkischdl.

Vereine bieten wieder gastronomische Vielfalt

Die Herbstmesse lebt von ihrer Vielfalt, zu der neben dem Krämermarkt und dem Rummelplatz, insbesondere viele Vereine, Institutionen und Betriebe beitragen. Mit dabei sind wieder der Fanfarenzug GroKage Gaggenau mit Getränken, die Harmonika-Vereinigung Gaggenau in Zusammenarbeit mit der DLRG mit Steak, Bratwurst, Kartoffelpuffer mit Apfelmus und Getränken, die Stadtkapelle Gaggenau, die Freiwillige Feuerwehr Gaggenau und die Reservistenkameradschaft Gaggenau in Zusammenarbeit mit dem Turnverein Sulzbach. Der Angelsportverein Gaggenau wird Fischspezialitäten anbieten. Regionale und exklusive Weine, Käsewürfel mit Oliven und Käsebrot sowie Kartoffelsuppe mit Würstchen gibt es bei Zinks Weinkischdl. Die Sultan Ahmet Moschee verwöhnt die Besucher mit türkischen Spezialitäten, der Schwenkgrill  & Ausschank mit Gegrilltem und Getränken. Mister Cevap wird wie gewohnt Cevapcici Burger mit Zwiebeln und Ajvar sowie weitere kroatische Spezialitäten anbieten. Der Verein KINDgenau  sorgt im Annemasse-Garten für ein musikalisch unterhaltsames Programm. Von Freitag bis Sonntag kann am Abend am Lagerfeuer „gechillt“ werden.

Fahrgeschäfte für Groß und Klein

Auf eine gemischte Auswahl von Fahrgeschäften dürfen sich sowohl kleine als auch große Besucher freuen. Die Kinderachterbahn „Racing Coaster“, der Kinderflieger „König der Löwen“ sowie die Kinderwellenbahn „Highway“ versprechen jede Menge Fahrspaß für Kinder. Jugendliche können sich nicht nur auf eine rasante Fahrt im „Break Dancer“ freuen, sondern erste Fahrversuche im Autoscooter wagen. Beim Bungee Trampolin „Sky Jumper“ können bis zu sieben Meter hohe Sprünge gemacht werden. Ebenso mit dabei ist die „Waffelbäckerei“, der „die Eis- und Mandelbar Hawaii, jede Menge Süßwaren, ein Greiferwagen, die „Rivalen der Rennbahn“, ein Schieß-Ssalon, die Kinderschleife „Feuerstein-Rallye“, Ballwerfen, Pfeilwerfen, Verlosungen, Milchkannen werfen und das Laufgeschäft „Die lustigste Baustelle der Welt!. Das familienfreundliche Rundfahrgeschäft „Disco-Express“, zahlreiche Geschicklichkeits- und Unterhaltungsspiele sowie das Riesenrad „Movie Star“ runden das Angebot ab.

Neu in diesem Jahr: Frühstück im Riesenrad

Die städtische Marktmeisterin, Edith Grimm,  hat sich für die diesjährige Herbstmesse etwas Besonderes einfallen lassen: Erstmalig wird in Kooperation mit Peters gute Backstube und der Schaustellerfamilie Landwermann-Henschel ein „Frühstück in luftiger Höhe“ im Riesenrad „Movie Star“ angeboten. Am Sonntag, 29. September, 10 Uhr, können Besucher eine Stunde lang das herzhafte und süße Frühstück inklusive Sektempfang mit einem gigantischen Ausblick bei einer Höhe von 38 Meter genießen. Beim Eingang des Riesenrads wird die Frühstücksbox mit vielen Leckereien ausgegeben. Auf Wunsch wird nach jeder gedrehten Runde ein Heißgetränk nachgefüllt. Insgesamt standen 100 Plätze zur Verfügung, die kaum nach Bekanntwerden vergriffen waren.

 Eine weitere Neuheit in diesem Jahr ist das Platzkonzert durch die „Murgtäler Mundstück-Schlotzer“ aus Bad Rotenfels am Sonntag, 29. September, von 13 bis 15 Uhr auf dem Marktplatz.

Parken während der Herbstmesse

Sowohl die Tiefgarage „Murgufer“, als auch das Parkhaus Hildastraße sind aus organisatorischen Gründen während der Herbstmesse gebührenpflichtig. Dies gilt somit über den ganzen Zeitraum der Herbstmesse von Freitag, 27. September, bis einschließlich Montag, 30. September.

Murganabad geschlossen

Anlässlich der Gaggenauer Herbstmesse bleibt das Murganabad von Samstag, 28. September, bis einschließlich Montag, 30. September ganztags geschlossen.

Änderung der Müllabfuhrzeiten

Aufgrund der Herbstmesse muss die Leerung der grauen Restmülltonne im Bereich Eckenerstraße 2 bis 12a und Jahnstraße 1 bis 13 von Montag, 30. September, auf Dienstag, 1. Oktober, verlegt werden.