Direkt zur Navigation springen Direkt zum Inhalt
Stvw
© Stvw

Die Stadt Gaggenau organisiert zusammen mit ihren beiden Partnerstädten Annemasse und Sieradz wieder eine trilaterale Jugendwoche 2020. Unter dem Motto „Umweltschutz und Tierwohl“ findet die Begegnung vom 1. bis 8. August 2020 in der Partnerstadt Sieradz in Polen statt. Der Aufenthalt wird durch die Partnerstädte finanziert und ist für die Teilnehmer kostenfrei. Pro Stadt haben acht Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren die Möglichkeit, an der Begegnung teilzunehmen.

Das Kennenlernen der anderen Teilnehmer sowie der unterschiedlichen Kulturen stehen im Vordergrund der Begegnung. Untergebracht sind die Teilnehmer in einer Jugendherberge in Sieradz. Viele verschiedene Aktivitäten sind für die Jugendwoche geplant, so dass sich die Teilnehmer auf erlebnisreiche Tage mit viel Spaß freuen können. Das gemeinsame Thema Umweltschutz und Tierwohl soll die Jugendlichen über Grenzen hinweg verbinden und damit zusätzlich einen Beitrag zur europäischen Integration leisten.

Das Anmeldeformular ist bei der Stadtverwaltung, in den Schulen sowie auf der städtischen Internetseite unter www.gaggenau.de erhältlich. Interessierte Jugendliche können sich ab sofort bis zum 13. März 2020 anmelden. Für Fragen steht Susanne Schultheiss, Hauptamt, telefonisch unter 07225 962-423 oder per E-Mail an s.schultheiss@gaggenau.de zur Verfügung.