Stadt Gaggenau - "EIN GUTES JAHR MEHR" - Das Zukunftsprojekt für ein lebenswertes, gesundes Gaggenau

Mehr Lebensfreude und bessere Gesundheitschancen

Gesellschaft und Familie
Leitung: Carmen Merkel
Hauptstraße 71
76571 Gaggenau
Telefon: 07225 / 962-606
Fax: 07225 / 962-377
E-Mail:

Öffnungszeiten

Montag - Mittwoch
8.30 - 12.00 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr
Donnerstag
8.30 - 12.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr
Freitag

8.30 - 13.00 Uhr

"Das Vorhaben ist genauso einzigartig wie zukunftsweisend. In einem groß angelegten Experiment wollen wir herausfinden, wie ein gesundes und längeres Leben ermöglicht werden kann. Das ist wirklich hochspannend."
(Zitat von Theresia Bauer, Wissenschaftsministerin Baden-Württemberg)

Mit der Gaggenauer Gesundheitsstrategie "Ein gutes Jahr mehr" wurde ein Zukunftsprojekt für ein gesundes und lebenswertes Gaggenau angestoßen. Mehr Lebensfreude, eine höhere Lebensqualität und bessere Gesundheitschancen von der Geburt bis ins hohe Alter sollen damit erreicht werden.

Der Fokus liegt derzeit auf der Erhebung des Status Quo bei den bis zu Sechsjährigen, bei der Arbeitswelt und bei den Senioren. Durch die kommunale Gesundheitsstrategie sollen städtische Strukturen verbessert, ältere Generationen mehr ins alltägliche Leben miteinbezogen oder Möglichkeiten für Gaggenauer Unternehmen geschaffen werden, um ihren Arbeitnehmern eine optimale Arbeitswelt anbieten zu können.

Ziele sind mehr Lebensfreude und bessere Gesundheitschancen von der Geburt bis ins hohe Alter, von neu Zugezogenen bis hin zu Einheimischen - unabhängig vom wirtschaftlichen Status. Jedoch erst durch das Mitwirken der Bürgerinnen und Bürger wird aus der Strategie ein für die Kommune passendes Erfolgsrezept. Somit kann auch die Wirtschaftskraft, die Lebensqualität und die Attraktivität der Stadt gefördert werden.

Namhafte Wissenschaftler mit Schwerpunkt an der Universität Heidelberg begleiten Gaggenau durch das Programm, das unter anderem aus Landesmitteln finanziert wird. Das Mannheimer Institut für Public Health der Universität Heidelberg, unter der Leitung von Professor Dr. med. Joachim Fischer, hat die Koordination übernommen.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Link zum Blog "Ein gutes Jahr mehr"

Video der ersten Quartierswerkstatt mit weiteren Informationen zum Projekt "Ein gutes Jahr mehr"