Viele Flüchtlingskinder brauchen Unterstützung in Deutsch und Mathe.
Viele Flüchtlingskinder brauchen Unterstützung in Deutsch und Mathe.
© Joyseulay / Shutterstock.com

Kinder und Jugendliche aus Flüchtlingsfamilien mit geringen Deutschkenntnissen werden in so genannten Vorbereitungsklassen (VKL) auf die Integration in den Regelunterricht vorbereitet. Damit dies noch besser und schneller gelingt, ist die Stadt Gaggenau auf der Suche nach Studierenden und ehemaligen Lehrkräften, die Schüler unterstützen möchten. Viele haben noch nie eine Schule besucht, müssen alphabetisiert werden oder kennen nur einen begrenzten Zahlenraum.

Im Rahmen des regulären VKL-Unterrichts könne dieser große Förderbedarf nicht abgedeckt werden, erklärt die Stadtverwaltung und setzt deshalb auf Nachhilfe durch Lernbegleiter. In Absprache mit der VKL-Lehrkraft sollen diese den Schülern helfen, leichter den Übergang in Regelklassen zu schaffen. Derzeit sind an zwei weiterführenden Gaggenauer Schulen VKL-Klassen eingerichtet. Gesucht werden Studierende und ehemalige Lehrkräfte, die nachmittags zwischen 14.15 und 15.30 Uhr Zeit haben und Nachhilfe vor allem in Deutsch und Mathematik geben können. Geboten werden eine Aufwandsentschädigung, flexible Einsatzzeiten sowie eine Bescheinigung über das Engagement.

Weitere Infos: Stadt Gaggenau, Abteilung Gesellschaft und Familie, 07225 962-606