Aktuelles
Ins Rathaus darf nur noch, wer einen 3-G-Nachweis hat.
© Jörg Schumacher

17.11.2021

Mit Eintreten der landesweiten Alarmstufe, gilt auch für den Besuch des Rathauses die 3-G-Regel. Zudem sind Termine nur nach vorheriger telefonischer Vereinbarung möglich. Erledigungen im Bürgerbüro können weiterhin ohne Anmeldung vorgenommen werden. Am Rathauseingang muss ein Nachweis für eines der drei G, genesen, geimpft oder getestet, erbracht werden. Es reicht der Nachweis eines negativen Antigenschnelltest-Ergebnisses, das von einer offiziellen Teststelle bescheinigt ist, aus.

Für den Besuch der Stadtbibliothek gilt landesweit 2G, das heißt, dass nur noch geimpfte oder genesene Personen die Stadtbibliothek besuchen können.