Es ist wieder Maimarkt in Gaggenau.
Es ist wieder Maimarkt in Gaggenau.
Quelle: StVw

Bei der Stadtverwaltung laufen aktuell die Vorbereitungen für den beliebten Markt auf Hochtouren. An Bewährtem wurde festgehalten, einiges hat sich aber in den letzten Jahren auch geändert. So beispielsweise der frühere Start in das Maimarktwochenende. Denn bereits ab Freitag (10. Mai 2019), 16 Uhr, drehen auf dem Annemasse-Platz Karussells und Co. ihre Runden und duftet es aus den Vereinsküchen. Schausteller sowie Vereine und Gastronomen starten mit diesem so genannten „Warm up“ in das Maimarktwochenende. Zwischen 17.30 Uhr und 18 Uhr laden die Fahrgeschäfte zudem zu Freifahrten ein.

 

Kartenregen für den Nachwuchs

Der Startschuss für den Maimarkt fällt am Samstag, 11. Mai 2019, um 14 Uhr, mit Oberbürgermeister Christof Florus und Bürgermeister Michael Pfeiffer. Beide werden die Eröffnung vornehmen und in gewohnter Weise im Annemassepark von der Drehleiter aus Freifahrchips für die einzelnen Fahrgeschäfte in die wartende Menge werfen. Für die ganz kleinen Besucher wird wieder ein gesonderter Bereich zum Fangen der Fahrchips aufgebaut.

 

Krämermarkt mit vielen Angeboten

Auf rund 100 Krämer können sich die Besucher auf dem diesjährigen Maimarkt freuen. Haushaltsartikel, Uhren, Schmuck sowie Spezialitäten aus dem Lebensmittelbereich bietet der Krämermarkt im Bereich Eckenerstraße, Jahnstraße sowie auf der Murgwiese. Die enorme Sortimentsvielfalt reicht von Tischdecken, Lederwaren, Wildspezialitäten, Holzschnitzereien und Spielwaren bis hin zu Textilien und regionalen Erzeugnissen. Zu den besonderen Ständen zählt unter anderem ein Anbieter für Erzeugnisse, die aus Zirbenholz gewonnen werden. Zirbenflockenkissen, handgefertigte Zirbenduftbäumchen und Zirbenöl sind bei dem Spezialisten für Zirbenholzprodukte erhältlich. Wärmekissen in verschiedenen Größen und Formen, Lavendelprodukte, Kopfkissen mit Bio-Hirse und Dinkelspelzen, Stofftiere zum Erwärmen, Alpaka- und Merinoschafwollprodukte sowie hochwertiges Lederöl runden die Marktpalette ab.

 

Und natürlich kommen auch Schleckermäuler auf ihre Kosten: Magenbrot, Zuckerwatte, gebratene Mandeln – ohne die Klassiker geht es nicht. Viele der Beschicker kommen schon seit Jahrzehnten nach Gaggenau und werden von der Stammkundschaft bereits erwartet.

 

Entspannte Runden für die Kleinen – rasante Fahrten für die Großen

Tolle Fahrgeschäfte warten auf ihre Gäste. Abenteuer- und Actionbegeisterte finden ihren Fahrspaß in der 22 Meter hohen Gondel „Chaos“ oder bei dem Freifallturm „T-Rex Tower“. Eine Fahrt im „Break Dancer“ sorgt ebenfalls für ein einzigartiges Erlebnis zwischen Abenteuer und der Rotation um die eigene Achse. Für weitere Abwechslung sorgen Geschicklichkeits- und Unterhaltungsspiele wie beispielsweise der „Greifer“, „Howard die Ente“ und das „Schiesssalon“. Jung und Alt können sich auch beim Pfeilwerfen „Action Game“ austoben und ihr Können unter Beweis stellen. Eine besondere Attraktion ist auch die Simulationsanlage „Gate of the Time“, die mit ihrem atemberaubenden Simulationserlebnis für alle Altersklassen geeignet ist. Bei diesem Simulator können bis zu 15 Besucher gleichzeitig in eine Welt der  Animations- und Realfilme eintauchen. Weitere Attraktionen wie zum Beispiel das „Lustige Ballwerfen“, Geschicklichkeitsspiele am Stand „Las Vegas“, Süßwarenstände und eine Verlosung runden das Angebot ab.

 

Gaggenauer Vereine bereichern Maimarkt

Ein vielseitiges Angebot von Vereinen und Gastronomen auf dem Jahnplatz in der Eckenerstraße sowie in der Jahnstraße sorgen für satte Bäuche.

Der "Murgtal-Bua" wird die Besucher mit Spanferkel im Burger mit Kraut und Knoblauchsauce sowie mit Calamari-Ringen und Pommes versorgen. Ein Klassiker ist inzwischen die Live-Musik am Lagerfeuer des Vereins KINDgenau im Annemassepark. Weiterhin engagieren sich beim Maimarkt die Harmonika-Vereinigung Gaggenau, der Fanfarenzug GroKaGe, der Skatclub „Herz Dame“ Gaggenau mit seinen Fischspezialitäten, der Skatclub „Gut Blatt“ Gaggenau mit Zwiebelfleisch mit Knoblauch, Bier, Wein und alkoholfreien Getränken, der Musikverein Sulzbach, der Freizeitclub Schlempers Gaggenau, die Serbische Kulturgemeinschaft SvetiSava und wie seit Jahren die Sultan Ahmet Moschee mit ihren türkischen Spezialitäten. In diesem Jahr ist Zinks Weinkischdl mit dabei und bietet hausgemachte Kartoffelsuppe und Käsebrot in verschiedenen Variationen an. Auf der Weinkischdl-Bühne sorgen am Freitag die „Gary Singer Group“ und am Samstag die Band „HandTaschenFOURmat“ für jede Menge musikalische Unterhaltung.

 

Wichtiges rund um den Maimarkt

Parken während des Maimarktes

Sowohl die Tiefgarage Murgufer als auch das Parkhaus Hildastraße sind sonntags während des Maimarktes gebührenpflichtig, ebenso an den übrigen Maimarkttagen.

 

Straßensperrungen und Änderungen der Müllabfuhr während des Maimarkts

Im Zuge des Maimarktes kommt es zur Sperrung verschiedener Verkehrsflächen. So steht der Annemasseplatz ab Montag, 6. Mai, bis Freitag, 17. Mai, für den öffentlichen Verkehr nicht mehr zur Verfügung. Die Eckenerstraße und die Jahnstraße werden aufgrund des Maimarktes ab Freitag 10. Mai, ab 12 Uhr gesperrt. Daher wird die Leerung der Restmülltonne der Eckenerstraße 2 bis 12a und die Jahnstraße 1 bis 13 von Montag, 13. Mai, auf Dienstag, 14. Mai, verlegt.