Hebelschule Gaggenau
Körnerstraße 44, 76571 Gaggenau
Leitung:Rosemarie Greß
Telefon:07225 / 960 1-10
Telefax:07225 / 960 1-20

Über uns:

Die Hebelschule ist eine zweizügige Grundschule im Grünen mit familiärer Atmosphäre. Neben augenblicklich acht Grundschulklassen beherbergt die Schule auch eine Grundschulförderklasse der Stadt Gaggenau.

In einer fairen, friedlichen und freundlichen Schulgemeinschaft können die Kinder  ihren individuellen Fähigkeiten entsprechend lernen. Die Lage der Schule und die Kooperation mit dem Kneippverein Gaggenau machen es möglich, die Kinder für eine gesunde Lebensführung und ein Leben im Einklang mit der Natur zu sensibilisieren.

Verlässliche Grundschule:

Im Rahmen der „Verlässlichen Grundschule“ besteht an allen Schultagen das städtische Betreuungsangebot ab 7:30 Uhr bis zum Unterrichtsbeginn und im Anschluss daran bis 14:00 Uhr. Zusätzlich bieten wir eine 30-tägige Ferienbetreuung durchgängig in der Zeit von 7:30 Uhr bis 14:00 Uhr an.

Für die Kinder der Kernzeitbetreuung gibt es nach Wunsch die Möglichkeit eines warmen Mittagessens, organisiert von Schule, Förder- und Kneippverein.


Hausaufgabenbetreuung:

Ein Stab ehrenamtlicher Helferinnen und Helfer unterstützt in Kleingruppen dreimal in der Woche Kinder mit Migrationshintergrund bei ihren Hausaufgaben.


Arbeitsgemeinschaften:

Am Nachmittag gibt es ein vielfältiges Angebot von Arbeitsgemeinschaften durchgeführt von ehrenamtlichen Helfern.


Förderverein:

Der Förderverein der Schule unterstützt tatkräftig sowohl ideell als auch finanziell unsere pädagogische Arbeit. Kuchenstände, Brunnenfest, Flohmarkt sind nur einige der Veranstaltungen im Jahreskreis, die dank der regen Mithilfe unserer Eltern  vom Förderverein durchgeführt werden.


Besonderheiten und weitere Angebote:

Wir gestalten aktiv die Übergänge von

1. dem Kindergarten zu Grundschule durch

  • eine enge wöchentliche Kooperation  mit dem Kindergarten St. Josef,
  • vielfältige Projekte im gesamten Schuljahr, an denen Vorschüler teilhaben,
  • das Projekt „Schulreifes Kind“ und
  • die Vornahme von Eingangsdiagnosen LRS, Dyskalkulie.

2. der Grundschule zu weiterführenden Schulen durch

  • eine individuelle Begleitung und Beratung und
  • durch eine Kooperation mit den weiterführenden Schulen.


Wir fördern und fordern unsere Kinder durch

  • 2 Entwicklungsgespräche im Schuljahr,
  • die kindgemäße Dokumentation des Lernwegs (Portfolioarbeit),
  • eine Hausaufgabenbetreuung für Kinder mit Migrationshintergrund und durch
  • die Hilfe für Kinder mit Lese-, Rechtschreib- oder Rechenschwierigkeiten und durch
  • den 'Internetführerschein' in Klasse 4 in Zusammenarbeit mit dem Verein Feuervogel im gut ausgestatteten Computerraum der Schule.


Als 'Lesende Schule'

  • nehmen wir teil am Antolinprogramm,
  • verfügen wir über eine Schulbücherei, Lesecken, feste Leszeiten
  • veranstalten wir einen Vorlesewettbewerb, Autorenlesungen, gemeinsam mit den Eltern die Aktion "Vorlesen im Advent"


Im musischen Bereich kooperieren wir

  • mit Stadtkapelle und Musikschule (Flöten- und Cajonunterricht), Schulchor und
  • mit der Kinder-Kunstwerkstatt des Frieder-Burda Museums.


Wir haben ein Training zum friedlichen Miteinander in der schulischen Gemeinschaft durch

  • Präventionsprojekte in Klasse 2/3 zusammen mit dem JuFaZ (Jugend- und Familienzentrum) der Stadt Gaggenau.


Eine gesunde Lebensführung vermitteln wir zum Beispiel durch

  • 2 Bewegungspausen,
  • ein gesundes Schulfrühstück in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft Zahngesundheit beim Gesundheitsamt des Landkreises,
  • die Zertifizierungsmaßnahmen der „Klasse 2000 Schule“,
  • die Kooperation mit dem Handballverein Rotenfels und dem JuFaZ (Sport AG),
  • den jährlichen Tag „Gesund und fit mit Sport und Spaß“ und durch
  • das Kennenlernen und Kochen einfacher gesunder Gerichte unter Anleitung des Kneippvereins
  • Fühlpfad
  • Schulgarten

 

Fragen beantwortet Ihnen gerne die Rektorin der Grundschule.

Das Foto zeigt Kinder während der Lesestunde in der Bibliothek der Schule
Das Foto zeigt Kinder bei einer spielerischen Darbietung auf der Bühne
Das Foto zeigt Kinder im Percussionsunterricht mit Schlagzeuger Peter Götzmann
Das Foto zeigt Kinder bei einem Tanz in folkloristischer Kleidung auf der Bühne
Das Foto zeigt Lehrer, Schüler und Eltern mit Schaufeln und Spaten und Schubkarren in der Grünanlage