Aktuelles
Lichtspezialisten werden wieder Leuchtelemente installieren und brennende Lichter auf der Wiese aufstellen.
© Andrea Fabry

07.06.2022

Nach der langen Pause rückt nun das legendäre Kurparkfest am Freitag, 24. und Samstag, 25. Juni im Kurpark in Bad Rotenfels immer näher. An den beiden Tagen vor dem letzten Juni-Wochenende geht es los ab 18 Uhr. Schauplatz ist wieder der obere Kurpark vom Rotherma bis zum Pavillon. Eine eindrucksvolle Illumination wird den Kurpark von seiner schönsten Seite zeigen. Lichtspezialisten installieren in den Bäumen Leuchtelemente, dazu kommen die brennenden Lichterbecher auf den Wiesen, die unter anderem das Fest-Logo zu 100 Jahre Stadt Gaggenau zum Leuchten bringen.

Neben Artisten aus Berlin, wie Felice und Cortes oder Omnivolant, werden auch holländische Künstler das Publikum staunen lassen und an verschiedenen Orten im Kurpark zur gleichen Zeit an den beiden Festtagen auftreten. Die Niederländer sind in der Kulturszene bekannt für außergewöhnliche, witzige und brandaktuelle Straßentheater-Produktionen. So ist es kaum verwunderlich, dass auch in diesem Jahr wieder zwei holländische Künstlergruppen zu Gast im Kurpark in Bad Rotenfels sind.

Rogier Kappers, der Glazendraaier, zu Deutsch, Glasorgelspieler, verzaubert die Gäste mit dem typischen sphärischen Klang von „Singenden Gläsern“. Der Glasschleifer sammelte Hunderte von Cognac-, Bier-, und Weingläser und erschuf die einzige Glasorgel der Niederlande. Angeordnet auf seinem Transportrad lässt er alte und neue Lieder – von den Beatles, Bach und ABBA – erklingen.

Das Laternenvolk der TukkersConnexion nimmt die Besucher mit in eine wunderschön erleuchtete Phantasiewelt. In einer Parade erschaffen die Nachkommen der Laternenanzünder die schönsten Lichter, Laternen und Leuchten. Die Besucher können mit der Leuchtkaravane durch den Kurpark ziehen – immer auf der Suche nach dem Licht im Dunkeln. In Installationen wie einem Lichtlabor oder einer Lichtkugel experimentiert das Laternenvolk nach eigener Logik.

 

Logo 100 Jahre Stadrechte