Direkt zur Navigation springen Direkt zum Inhalt
Noch einmal kommt es zu Umleitungen.
Noch einmal kommt es zu Umleitungen.
© Grafik Stadt Gaggenau

Noch einmal kommt es an der Großbaustelle Hauptstraße/Sulzbacher Straße zu einer Vollsperrung. Die Sperrung und die damit verbundene Umleitungsstrecke seien unausweichlich, heißt es aus dem Rathaus.

Zum Abschluss der Arbeiten am Regenüberlaufbecken erfolgt im Kreuzungsbereich eine Erneuerung der obersten Binder- und Deckschicht in Zusammenarbeit mit dem Landkreis.

Seit dem 24. Juni ist die Zufahrt von der Sulzbacher Straße (aus und in Richtung Sulzbach) abgesperrt. Der Verkehr wird über die Goethestraße, Hans-Thoma-Straße und Haydnstraße umgeleitet. Der LKW-Zulieferverkehr zur LKW-Leitstelle der Firma Daimler erfolgt über den vorhandenen Parkplatz an der Sulzbacher Straße. Ebenfalls gesperrt bleibt die Hauptstraße aus und in Richtung Ottenau. Hier erfolgt eine Umleitung über die Beethovenstraße und die Haydnstraße. Dazu können die Verkehrsteilnehmer über die Ebersteinstraße, Berliner Brücke in die Hauptstraße einfahren.

Nach zwei Wochen, ab dem 8. Juli,  ist nur noch die Zufahrt aus Richtung Gaggenau nach Ottenau links der Murg auf die Badener Brücke abgesperrt. Hier erfolgt die Umleitung halbseitig über eine Ampelregelung.

Ausdrücklich weist die Stadtverwaltung darauf hin, dass die Asphaltarbeiten unabhängig von der Witterung erfolgen. Nach Abschluss der Restarbeiten wird voraussichtlich Ende Juli die Baustelle geräumt und der Verkehr wieder auf allen Spuren freigegeben.