Direkt zur Navigation springen Direkt zum Inhalt
Stvw
© Stvw

Ab sofort hat die Stadt Gaggenau fünf verschiedene Info-Telefone für die Bürger eingerichtet. „Wir befinden uns in einer Ausnahmesituation, die auch viele neue Fragen mit sich bringt“, verweist Oberbürgermeister Christof Florus auf die große Bandbreite an Fragen der verschiedensten Personengruppen. Ein Gastronomiebetrieb hat andere Probleme als eine hilfebedürftige Person oder ein Arbeitgeber. Durch die Schließung des Rathauses ergeben sich auch viele Fragen rund um die allgemeinen Serviceleistungen des Rathauses, die üblicherweise im Bürgerbüro erledigt werden.

 

Für Hilfesuchende und Helfer

Die Stadt Gaggenau will das ehrenamtliche Engagement unterstützen. Es sei erfreulich zu sehen, wie die Menschen in der Krise zusammenstehen und sich gegenseitig Hilfe anbieten. Die Abteilung Gesellschaft und Familie unterstützt die verschiedenen Angebote und vermittelt ebenfalls zwischen Hilfesuchenden und freiwilligen Helfern. Auch hier ergeben sich auf Helferseite wie auch bei den Personen, die Unterstützung benötigen, viele neue Fragestellungen. Die Stadt kooperiert dabei auch mit der auf Facebook neu gegründeten Initiative Nachbarschaftshilfe Gaggenau. Auch in den Ortsteilen haben sich schon Initiativen gebildet. Die Bürger können sich direkt an die Gruppen wenden, an die Ortsvorsteher oder an die Stadtverwaltung unter: 07225 962-527 oder -509.

Mail: gesellschaft-familie@gaggenau.de

 

Für Familien zur Notfallbetreuung:

Fragen rund um die Betreuung von Kindergartenkinder und Schüler beantwortet das Team der städtischen Abteilung Schulen und Betreuung. Sie sind erreichbar unter 07225 962-515.

Mail: schulen-betreuung@gaggenau.de

 

Für Gewerbebetriebe

Die Abteilung der Wirtschaftsförderung gibt Auskünfte zu Soforthilfen des Bundes und Landes oder kann zu weiteren Beratungs- und Anlaufstellen vermitteln. Für den örtlichen Handel und die örtliche Gastronomie bietet die Wirtschaftsförderung zudem an, deren Informationen zu alternativen Einkaufsmöglichkeiten, Lieferservices etc. zu veröffentlichen. 

Telefon: 07225 962-662
Mail: wirtschaftsfoerderung@gaggenau.de

 

Für ordnungsrechtliche Angelegenheiten

Für ordnungsrechtliche Fragen zur Öffnung oder zu Schließvorgaben können sich Händler, Gastronomen und Imbissbetriebe an das Ordnungsamt wenden:

Telefon: 07225 962-607
Mail: buergerservice-ordnung@gaggenau.de

 

Dienstleistungen des Bürgerbüros

Personalausweisverlängerung, Neuanmeldung nach Umzug oder Abmeldung, Fischereischein oder Führerschein – es gibt viele Anliegen, für die das Bürgerbüro Anlaufstelle ist.

Da das Rathaus geschlossen ist, sollten Bürger vorher einen Termin vereinbaren oder telefonisch abklären, ob es andere Möglichkeiten gibt. Das Bürgerbüro ist erreichbar unter 07225 962-614.

Mail: buergerbuero@gaggenau.de

 

Gesundheitsfragen

Allgemeine beziehungsweise gesundheitliche Fragen zum Coronavirus können die Mitarbeiter der Stadtverwaltung nicht beantworten. Hierfür ist das Gesundheitsamt zuständig. Es ist zu den Öffnungszeiten des Landratsamts erreichbar unter (0 72 22) 3 81-23 00. Die Hotline des Landesgesundheitsamts Baden-Württemberg unter der Rufnummer (07 11) 9 04-3 95 55 ist montags bis sonntags zwischen 9 und 18 Uhr geschaltet. Zudem hat Bundesgesundheitsministerium ebenfalls ein Bürgertelefon eingerichtet: 030 346 465 100, das auch am Wochenende besetzt ist.

  

Erreichbarkeit Rathaus
Auch wenn im Gaggenauer Rathaus zahlreiche Vorsichtsmaßnahmen ergriffen wurden und das Rathaus an sich geschlossen ist, sind die einzelnen Abteilungen auch weiterhin für die Bürger da. An den bekannten Nummern und Mailadressen, die sich auch alle auf der Homepage der Stadt befinden, hat sich nichts geändert. Die oben genannten zusätzlichen Hotline-Einrichtungen sind aktuell ein ergänzendes Angebot. Die Mitarbeiter an diesen Service-Telefonen sind von Montag bis Donnerstag von 9 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr erreichbar. Am Freitag von 9 bis 12 Uhr.