Direkt zur Navigation springen Direkt zum Inhalt

Vereinfachtes Baugenehmigungsverfahren

Ein vereinfachtes Baugenehmigungsverfahren kann in Bezug auf die gleichen Vorhaben wie ein Baugenehmigungsverfahren durchgeführt werden. Das vereinfachte Baugenehmigungsverfahren schließt im Gegensatz zum Kenntnisgabeverfahren mit einer förmlichen Baugenehmigung ab, vermittelt dem Bauvorhaben also auch zukünftig Bestandsschutz. Der von der Baurechtsbehörde anzulegende Prüfungsrahmen ist jedoch gegenüber dem des Baugenehmigungsverfahrens eingeschränkt und bezieht sich vornehmlich auf baurechtliche Fragestellungen und nicht auch auf sonstige öffentlich-rechtliche Vorschriften.

Auch soweit keine Prüfung durch die Baurechtsbehörde erfolgt, müssen im vereinfachten Baugenehmigungsverfahren beantragte Vorhaben den öffentlich-rechtlichen Vorschriften entsprechen.